AUTO UNION 1000 Limousine und Coupé

Art. Nr. 280...

DKW Junior de Luxe in verschiedenen Farben

Art. Nr. 281...

Modellprogramm

Personenwagen

Auto Union

Die elegante Stromlinienform der Nachkriegs-DKW stammte aus den 30er Jahren. Mehrfach weiterentwikkelt konnte sich die AUTO UNION von dieser Linie nur schwer trennen. Die letzte Entwicklungsstufe stellte das 1000er Modell von 1959 mit modischen Panoramascheiben dar. Die Limousine war das einfache Standard-Modell, das auf gleicher Karosserie basierende Coupé zeichnet sich durch eine Zweifarblackierung, üppigen Chromschmuck und seitlich voll versenkbare Scheiben aus.

Mit dem 1957 präsentieren DKW Junior sollte das Programm nach unten ergänzt werden. Der Käfer-Konkurrent war ein hübscher Kleinwagen. Er ist in seiner überarbeiteten Ausführung als Junior de Luxe (1961-63) im BREKINA-Programm. 1965 endete die Zweitakt-Ära der Auto Union. Die Marke aber ging nicht unter, als AUDI lebte sie weiter.

Die Anfang der 80er Jahre angebotenen Modelle des DKW F7/F8 und Wanderer sind nicht mehr in Fertigung. 

Die Auto Union-Modelle werden unter der Artikel-Gruppe 280 geführt.
Die aktuell werkseitig lieferbaren Modelle sind in der Modellliste einzusehen.