Chevrolet Camaro II

Art. Nr. 1990...

Modellprogramm

Personenwagen

Chevrolet

Chevrolet ist die Leitmarke des amerikanischen General Motors-Konzerns (GM), des weltgrößten Automobil-Herstellers, der soeben sein 100-jähriges Jubiläum gefeiert hat. Im Bemühen, immer neue Marktnischen zu erschließen, entwickelten die Amerikaner Anfang der 60er Jahre ein Konzept von sportiven Mittelklassewagen mit eigenständiger Karosserie, die bald darauf auch in Deutschland Nachahmer fand. Populäre Vertreter dieser Bauart waren z.B. Ford Capri, Opel Manta, VW Scirocco oder Renault 15/17.

Chevrolet Camaro II (1970-1981)

In den USA hatte Ford mit dem "Mustang" den neuen Stil populär gemacht.General Motors folgte 1966 mit dem ersten "Camaro" nach.
Unser Modell hat die zweite Generation des Camaro zum Vorbild, die ab 1970 produziert wurde. Die Linienführung war recht gefällig ausgefallen und konnte auch europäischen Kunden gefallen, weshalb eine kleine Auswahl der Fahrzeuge hierzulande angeboten wurden. Natürlich waren die Wagen mit einem V8-Motor versehen, der seit den 50er Jahren das typische Merkmal von US-Fahrzeugen war, wenngleich der Camaro auch mit Sechszylinder-Motor lieferbar war. Typisch für die neue Welt sind die üppigen Karosseriemaße.
Seit 2009 bietet BREKINA den Camaro in 1/87 der frühen 2. Generation (von 1973) an.   

Chevrolet El Camino
Der bei BREKINA erschienene El Camino (span. "der Weg") basiert auf dem 59er Chevrolet Impala. Das Highlight der "Hohen Kunst des Flossenbaus" gibt es bei BREKINA seit 2009.

Chevrolet Corvette
Die Corvette mit dem Hüftschwung ("Coke-Bottle-Design") wurde von 1967-1982 gebaut und in dieser Zeit Stück für Stück den amerikanischen Sicherheitsvorschriften angepasst.
Das BREKINA-Modell basiert auf der ersten Version von 1967 und ist seit 2011 im Programm

Die Camaro-Modelle werden unter der Artikel-Gruppe 199... geführt.
Die aktuell werkseitig lieferbaren Modelle sind in der Modellliste einzusehen.