MB L1519 DLK30 rot/weiß, TD

Art.Nr. 47071

Fiat 238 Kastenwagen "Pirelli", TD

Art.Nr. 34453

Land Rover 88 "PTT"

Art.Nr. 13857

Neoplan NS 12 "PTT"

Art.Nr. 58230

Büssing 16.000 der "DB"

Art.Nr. 74636

Unimog 411 Abschleppwagen

Art.Nr. 39116

Büssing 16.000 "Prototyp für China"

Art.Nr. 74635

Scania LB 76 Rungen-SZ mit Ladegut "Krone"

Art.Nr. 85165

LIAZ 706 Hängerzug brillantblau

Art.Nr. 71850

MAN 10.212 FS Zugm. mit Rungen-Anh. u. Ladegut "Krone"

Art.Nr. 78374

BMW 326 rot, TD

Art.Nr. 24551

Büssing 12.000 "Continental"

Art.Nr. 74620

Büssing 12.000 "Fendt-Schlepper"

Art.Nr. 74623

Opel "Diplomat V8" nevadabeige

Art.Nr. 20755

Ikarus 255 blau/weiß, TD

Art.Nr. 59602

Porsche 917K "22" des Martini Racing Team, LeMans-Sieger 1971 mit Helmut Marko uns Gijs van Lennep, TD

Art.Nr. 16016

DAF 750 rot, TD

Art.Nr. 27706

Fiat 690 Millepiedi, rot/schwarz

Art.Nr. 58400

Modellprogramm

Personenwagen

Toyota Celica

Bereits im Jahr 1971 wurde das chice Coupé aus Japan erstmals nach Deutschland importiert. Es basierte auf der Technik des Toyota Carina und die Kunden konnten zwischen drei Versionen wählen, dem LT mit 79PS, dem ST mit 86PS (Doppelvergaser) und dem GT mit 107PS (zwei obenliegende Nockenwellen). Damals schon legendär, der Umfang der Serienausstattung: Sogar ein 5-Gang-Getriebe war in allen Versionen serienmäßig. Das erste BREKINA-Modell nach japanischem Vorbild!